Veranstaltungen/Aktionen

minimaxi-Café

Jeden Dienstag, findet von 9.00 – 12.00 Uhr unser Sprachen-Café mit Unterstützung durch den Helferkreis „offene Türen“ statt. In lockerer Caféhaus-Atmosphäre ist es leicht seine Deutschkenntnisse anzuwenden und auszubauen. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Angebote am Mittwoch-Nachmittag ab 14:30 Uhr

24.01.: Wir basteln Faschingsmasken und Deko mit Jessyka & Anne
07.02.: Faschingsparty mit Musik und Spielen mit Patricia & Anne
14.02.: Interkulturelles Angebot mit Jessyka
21.02.: Bilderbuchkino mit Patricia
28.02.: Interkulturelles Angebot mit Jessyka


2. minimaxi-Wandertag für alle Familien

Wir laden alle Familien herzlich ein, am Samstag, den 3. Februar mit uns eine kleine Wanderung ins Reutiner oder Aeschacher Hinterland zu machen.
Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Familienzentrum.
Wenn Schnee liegen sollte, bitte einen Schlitten mitbringen, denn es gibt wunderbar kleine Hügel zum Schlittenfahren! Anschließend wollen wir uns im minimaxi bei leckerer Suppe und heißem Getränk wieder stärken und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte meldet euch an, damit wir mit dem Essen gut planen können.

Termin: Samstag, 3. Februar um 14:30 Uhr


Interkulturelles Frühlingsfest und Tag der offenen Tür am 17. März

Wir laden alle Familien aus allen Nationen herzlich zu unserem 2. Interkulturellem Frühlingsfest und Tag der offenen Tür am Samstag, den 17. März von 14.30 -18.00 Uhr herzlich ein. Wir wollen gemeinsam singen, tanzen, Speisen aus vielen Ländern genießen und uns einfach besser kennen lernen. Von 15.00 – 17.00 Uhr öffnen sich auch die Türen in unseren Krippengruppen für alle interessierten Eltern. Unsere Erzieherinnen informieren über unser pädagogisches Konzept und gewähren einen Einblick
in den Krippen-Alltag.


Kulinarische Reise durch die Kulturen der Welt

„Internationale Kochtraditionen“
Gemeinsam werden wir eine landestypische Spezialität unter Anleitung der Gastgeberin(nen) kochen, dabei in die spezifische  Esskultur des Landes eintauchen sowie mehr über die Geschichte und die vorherrschenden Traditionen erfahren. Das gemeinsame Essen am Schluss bildet den kulinarischen Höhepunkt. Während die Großen kochen, haben die Kleinen die Möglichkeit im Familienraum zu spielen oder unseren schönen Naturgarten zu nutzen.

19.01.18: Reise nach Indien mit Katja & Kanwar (entfällt)
23.02.18: Reise nach Syrien mit Bushra

Infos & Anmeldung unter Tel: 08382 - 27 32 681 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Informationsreihe zum Thema Umwelt & Nachhaltigkeit

Das Familienzentrum minimaxi zeigt einmal im Monat einen Film aus der Informationsreihe zum Thema Nachhaltigkeit. Die  Dokumentationen liefern dazu Hintergrundwissen, im Anschluss ist jeweils noch Raum für Diskussionen.
Der Eintritt ist frei. 

Mittwoch, 21. Februar um 20 Uhr  

Dokumentation über Trinkwasser in Plastikflaschen

Gibt es ein Grundrecht auf Wasser? Die Dokumentation führt hinter die Kulissen einer Millionen-Industrie deren Ziel es ist, allgemein zugängliche Quellen aufzukaufen und zeigt auf, welche Folgen das für uns und unsere Umwelt hat.

Mittwoch, 21. März um 20 Uhr   

Diskussionsabend: Nachhaltigkeit im Alltag

Egal ob beim Duschen, Einkaufen oder im Haushalt – Umweltschutz ist leicht umsetzbar! Dabei geht es um nichts exotisches, sondern um einfache, praktikable und funktionierende Alternativen, die im Alltag integriert werden können und die eigene Lebensqualität verbessern.

Mittwoch, 25. April um 20 Uhr  

Film über die Auswirkungen unserer Lebensweise

„Einen Plan B gibt es nicht, einen zweiten Planeten sowieso nicht!“ Al Gore zeigt in seinem fesselnden zweiten Film über die globale Erwärmung aktuelle Entwicklungen und Veränderungen – im Guten wie im Schlechten.

 

 

 

 

 

Infos

 

Kontakt

  • Familienzentrum minimaxi e.V.
  • Köchlinstraße 46a
  • 88131 Lindau
  • T 08382 3690
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Impressum 

gefördert von